VisitKrkonose.cz enthält viele Sehenswürdigkeiten, kulturelle Veranstaltungen, Tipps für Ausflüge oder die Möglichkeiten der Unterkunft im Riesengebirge., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Das Riesengebirge  ist das höchste und meistbesuchte Gebirge der Tschechischen Republik., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Dank dieses einzigartigen Naturreichtums wurde das Riesengebirge 1963 zum Nationalpark ernannt, seit 1992 ist es als Biosphärenreservat von der UNESCO geschützt., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Tourist Information Portal Visit Krkonoše bietet Ihnen einen angenehmen und einfachen Form eine breite Palette von Unterkünf im Riesengebirge., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Im Angebot der Seite Riesengebirge Unterkunft finden Sie das Holtels im Riesengebirge und komfortabel eingerichtete gemütliche Gasthäuser in allen Zentern des Riesengebirges., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Rubrik Veranstaltungskalender Riesengebirge  bietet Ihnen nicht nur kulturelle Veranstaltungen im Riesengebirge., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Alle Veranstaltungen im Riesengebirge sind übersichtlich nach Typ oder das Datum der Veranstaltung angezeigt., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.
Wolkig
Do 18.7.
14/21°
Wolkig, Regen
Fr 19.7.
17/20°
Wolkig
So 20.7.
15/26°

Natursehenswürdigkeiten des Riesengebirges

Das Riesengebirge ist gekennzeichnet durch seine außerordentlich attraktive und mannigfaltige Natur. Wir bringen Ihnen die Auswahl von natürlichen Natursehenswürdigkeiten des Riesengebirges.


Die Elbquelle auf der Elbwiese

Das ist der symbolische Anfang des 1 154 km langen Elbflusses (davon 358,5 km auf tschechischem Territorium). An dieser Stelle in einer Höhe von 1 386 m über dem Meeresspiegel wurde im Jahre 1968 ein Steinring erbaut, die tatsächliche Quelle des Flusses liegt jedoch einige hundert Meter höher am Hang. Den Ort schmückt noch eine kleine Steinmauer, in die 26 Wappen der größeren Städte gemeißelt wurden, die die Elbe auf ihrem Weg zur Nordsee durchquert.

Zugang: von der Labská bouda (1 km) oder von der Goldenen Anhöhe (ca. 3 km).


Wielki Staw, Mały Staw

(in Tschechisch für Großer und Kleiner Teich) – Gletscherseen in Polen. Liegt im Gletscherkessel am Nordosthang des Silberkammes.

Zugang: Der Welký Staw ist nicht zugänglich, entlang des Dammes des Małého Staw führt ein touristischer Wanderweg.


Schneegruben und Schneeseen

Die große Schneegrube ist das größte Gletscherkar im Riesengebirge. Die fast senkrechten Felswände sind bis zu 200 m hoch. Die kleine Schneegrube hat eine sehenswerte Botanik.

Zugang: entlang des markierten Wanderwegs von Labská Bouda.


Aupa-Hochmoor

Das umfangreichste Hochmoor im Riesengebirge liegt in einer Höhe von 1 400 m über dem Meeresspiegel. Dieser Teil reicht bis in das polnische Territorium hinein. Es zeigt sich die ursprüngliche Flora und Fauna aus der Eiszeit, hier existieren Torfseen, die Vegetation besteht überwiegend aus Krummholz.

Zugang: über den touristischen Wanderweg von der ehemaligen Obří bouda zur Luční bouda.


Riesental

Dies ist ein Tal, das einem Gletscher entsprang, der sich vom Fuße der Schneekoppe bis nach Pec pod Sněžkou erstreckt. Hier sind bis heute drei Gletschermoränen zu erkennen. Im Mittelalter wurde hier Eisen gefördert. Im Tal finden wir seltene Tiere und Pflanzen, das botanisch wertvollste Territorium des Riesentals sind die Anlagen Krakonošova zahrada und Čertova zahrádka. Das Tal ist vom markierten Wanderweg aus zu erreichen, der von Pec pod Sněžkou ins Obří sedlo führt. Im Sommer kann man die Schneekoppe vom Riesental aus erklimmen.

Zugang: über den markierten Wanderweg von Pec pod Sněžkou.


Elbtal

Das Tal entstand ursprünglich aus einem Gletscher und ist 8 km lang, es erstreckt sich entlang des oberen Flusses der Elbe zwischen der Labská bouda und Spindlermühle. Wir finden hier die zwei bekanntesten Wasserfälle - den Elbwasserfall und den Pantsche-Wasserfall, und viele Felsgebilde. Durch das Tal führt von Spindlermühle aus ein markierter touristischer Wanderweg.

Zugang: entlang des blau markierten Wanderwegs von Spindlermühle aus.