VisitKrkonose.cz enthält viele Sehenswürdigkeiten, kulturelle Veranstaltungen, Tipps für Ausflüge oder die Möglichkeiten der Unterkunft im Riesengebirge., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Das Riesengebirge  ist das höchste und meistbesuchte Gebirge der Tschechischen Republik., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Dank dieses einzigartigen Naturreichtums wurde das Riesengebirge 1963 zum Nationalpark ernannt, seit 1992 ist es als Biosphärenreservat von der UNESCO geschützt., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Tourist Information Portal Visit Krkonoše bietet Ihnen einen angenehmen und einfachen Form eine breite Palette von Unterkünf im Riesengebirge., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Im Angebot der Seite Riesengebirge Unterkunft finden Sie das Holtels im Riesengebirge und komfortabel eingerichtete gemütliche Gasthäuser in allen Zentern des Riesengebirges., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Rubrik Veranstaltungskalender Riesengebirge  bietet Ihnen nicht nur kulturelle Veranstaltungen im Riesengebirge., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.Alle Veranstaltungen im Riesengebirge sind übersichtlich nach Typ oder das Datum der Veranstaltung angezeigt., Foto: Archiv Vydavatelství MCU s.r.o.
Wolkig
Mi 18.9.
8/11°
Wolkig
Do 19.9.
8/11°
Bedeckt, Regen
Fr 20.9.
6/10°

Das Riesengebirge

Das Riesengebirge ist das höchste und meistbesuchte Gebirge der Tschechischen Republik. Das Riesengebirge ist gekennzeichnet durch seine außerordentlich attraktive und mannigfaltige Natur. Hier fehlt es nicht an felsigen Kämmen und steilen Hängen, Bergwiesen und tiefen, schattigen Tälern. Die wilden Gebirgsbäche mit Wasserfällen, Torfmooren und Gletscherseen sind hinreißend. Dank dieses einzigartigen Naturreichtums wurde das Riesengebirge 1963 zum Nationalpark ernannt, seit 1992 ist es als Biosphärenreservat von der UNESCO geschützt.

Der Begriff Riesengebirge wurde erstmalig im Jahre 1601 dokumentiert. Eine der vielen Theorien über den Ursprung besagt, dass es auf das slawische Wort Krk oder Krak zurückzuführen ist.

Das Symbol des Gebirges ist der höchste Berg, die Schneekoppe (1 602 m über dem Meeresspiegel). Die urwüchsige Volksarchitektur und die Berghütten ergänzen die Schönheit der Natur. Das Riesengebirge hat das ganze Jahr über seinen Gästen etwas zu bieten - im Sommer erfreut es sich an der Gunst der Wandertouristen und Naturliebhaber, im Winter verwandelt es sich dank seiner hervorragenden Schneebedingungen in das meistbesuchte Skigebiet mit Pisten und Loipen.

Das Riesengebirge - Topografie und Orografie

Das Riesengebirge liegt im nordöstlichen Teil Tschechiens auf dem Gebiet der Landkreise Liberec und Hradec Králové, die Westhänge fallen in den südlichen Teil Niederschlesiens nach Polen herab. Das Riesengebirge erstreckt sich über eine Fläche von 631 km2, wovon 454 km2 auf tschechischem Gebiet liegen. Das Gebirge ist ungefähr 40 km lang, 20 km breit.

Orografisch ist das Riesengebirge in drei Hauptteile aufgeteilt: Riesengebirgskämme, Riesengebirgsgabelungen und das Hügelland Vrchlabská vrchovina. Südwestlich grenzt das Riesengebirge an das Isergebirge. Der höchste Gipfel ist die Schneekoppe, mit 1 602 m über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Tschechischen Republik. Von der Höhe des Gebirges zeugt auch die Tatsache, dass von den zwanzig höchsten böhmischen Gipfeln allein fünfzehn im Riesengebirge zu finden sind.